05 février 2013

Mode und Wetter in Italien

Obwohl der Wetterbericht in den letzten Tagen für den Süden Europas schönes Wetter angekündigt hat, sind wir Grad in Italien und es regnet. Es ist jetzt zwar nicht unbedingt der Untergang der Welt, wo trotzdem, hatten wir uns unseren Ausflug in das Land der Spaghetti etwas besser vorgestellt. Neben den Städten Reggio Calabria und Neapel, werden wir uns unter anderem auch Sizilien und Rom anschauen. Zu einem der Highlights, die aktuell in Italien stattfinden gehört auch die Papstwahl. Auch da wollen wir eventuell mal zur Uni Romfahren, um dann bei der Papstwahl dabeizusein.

Ich bin zwar nicht unbedingt die größte Verfechterin der katholischen Kirche, trotzdem finde ich es wichtig, dass der neue Papst dann auch einen guten Einfluss auf seine Leute hat. Der letzte Papst Joseph Ratzingerist ja vor einer Weile zurückgetreten, da er sich zu alt für das Amt gefühlt hat. Ich finde das auch ganz gut, denn in seinem Alter gibt es bestimmt noch viele andere Sachen zu tun, die ihm besser liegen. Deswegen war es ein guter Schritt zurückzutreten und ich hoffe, dass der neue Papst auch einen guten Einfluss auf die Küche hat.

Grad durch die vielen Missbrauchsskandale die in den letzten paar Monaten viel in den Medien diskutiert wurden, ist die Kirche auch etwas in Misskredit geraten, und er wäre so gut, wenn sich dort einmal etwas tut. Wenn es um passende Mode geht, so habe ich vor dem Italien Urlaub noch bei Bexleys Jacken HosenShop nachgeschaut, um mich dann auch entsprechend mit einer neuen Jacke auszurüsten.

Al diese Sachen werden wir uns hier dann auch anschauen. So wie ich gehört habe, soll Joseph Ratzinger auch aktuell an einem neuen Buch schreiben, indem er über seine Zeit als Papst berichtet. Wenn dieses Buch in der Spiegelbestsellerliste rauskommt, werde ich es mir bestimmt auch holen.

Dadurch, dass Deutschland auch aktuell die ganzen Regenfälle sind und man sich hier in Italien auch sehr schön über gutes Wetter freuen kann, werden wir bestimmt jetzt noch mal nach Salerno fahren, um dort ein paar Freunde von der Uni Salerno zu besuchen. Auch soll es dort noch einige gute Distler Trachtenmode HemdShop Möglichkeiten geben. Auch danach werden uns man schon, und ich freu mich schon darauf, jetzt endlich mal in Italien richtig auszukosten.

Politisch hat sich in dem Land bisher wenig getan. Berlusconi hatte noch eine ziemlich gute Macht und er wird diese wahrscheinlich auch nach seiner behalten. Mich persönlich stört es jetzt allerdings nicht, denn ich bin schließlich hergekommen um eine coole Zeit haben, und das tolle Wetter zu genießen. Da muss man sich jetzt nicht mit politischen Zwischenfällen beschäftigen. Falls es kalt wird habe ich noch meine Jacke aus dem Michele Boyard Mode Strickjacke Shop mit. Der mich dann auch schon warm und sorgt dafür, dass sich hier auch gut aufgehoben bin.

Posté par mandymode à 03:03 - Commentaires [0] - Permalien [#]


Commentaires sur Mode und Wetter in Italien

Nouveau commentaire